Bastelideen zu Ostern Geschenkverpackung

Bastelideen zu Ostern - DIY-Geschenkverpackung

Ostern steht vor der Tür und ihr sucht noch ein kleines, schnell gemachtes Ostergeschenk für Verwandte, Kinder oder eure Kollegen? Selbst gebastelte Osterdekoration oder kleine Mitbringsel für den Osterbrunch müssen nicht aufwendig sein. Mit farbigem Karton, Dekorationsband und Bürohelfern, wie unsere Hefter, Locher und Co. könnt ihr viele verschiedene Bastelideen zu Ostern umsetzen. Wie wäre es mit einer einfachen Geschenkverpackung in Karottenform für Süßigkeiten, Schokoladeneier oder Hasenfiguren, die ihr euren Kollegen schenken oder als Gastgeschenk an eure Gäste verteilen könnt? Wir haben die Anleitung für eine Geschenkverpackung als Bastelidee für Ostern für euch: 

Schere, Locher und Hefter von Novus Dahle
Mit Novus Dahle Hefter Tonkarton heften

  1. Ladet euch unsere Schablone (siehe Materialliste) herunter, druckt sie aus und schneidet die Form entlang der gestrichelten Linie aus. Nehmt dann den orangefarbenen Tonkarton und zeichnet die Form auf, indem ihr die Formvorlage auflegt. Schneidet auch diese Form aus.
  2. Daraus formt ihr nun die Karotte. Rollt dafür den Karton so auf, dass eine Spitze an der Unterseite entsteht. Das untere Ende der Karotte fixiert ihr mit dem Hefter seitlich. Klebt den losen Teil des Kartons seitlich mit etwas Klebstoff fest.
  3. Für das Möhrengrün schneidet ihr ein kleines Viereck aus dem grünen Karton aus, das nach unten schmaler wird. Mit der Schere Fransen schneiden. Das Möhrengrün mit einem Hefter an der Innenseite der Karotte befestigen.
  4. Um das Geschenkband zu befestigen, locht ihr die Karotte an der Öffnung links und rechts außen. Fädelt dann das Band rundherum und macht eine Schleife an der Vorderseite. 
Novus Hefter und DIY Karotte aus Karton

3 schnelle Bastelideen zu Ostern 

Hefter und Locher sind nicht nur für den Büroalltag praktisch, sondern auch für schnelle Bastelprojekte ideal. Weitere Bastelideen zu Ostern: 

  1. Bastelt euch eine DIY-Wimpelkette aus einer Wachstuchtischdecke. Die einzelnen Wimpel müsst ihr nur ausschneiden und anschließend mit Hefter und Heftklammern an einer Schnur fixieren.
  2. Gefärbte Ostereier waren gestern. Beklebt eure Ostereier lieber mit selbst gemachtem Konfetti aus eurem Bürolocher. Diese dekorativen Eier sind nicht nur schnell gemacht, sondern auch einzigartig. 
  3. Eine DIY-Girlande mit Hasen und Karotten ist nicht nur was für die kleinen Osterfans. Mit Tonpapier Schere und Hefter lassen sich im Handumdrehen süße Ostergirlanden basteln.

Schaut euch die Anleitungen für die drei hübschen Oster-Deko-Ideen jetzt an und probiert sie aus!

Zutaten für Ostereier färben mit Naturfarben

Ostereier natürlich färben

Wer Ostereier in diesem Jahr auf andere Weise färben möchte, als üblich, kann Naturfarben ausprobieren. Diese haben eine dezente Färbewirkung und kommen ganz ohne chemische Substanzen aus.

  • Die Schale von Rote Beete färbt intensiv dunkelrot
  • Blaubeeren und Matchateepulver färben blau
  • Zwiebelschalen färben orange
  • Kurkumagewürzpulver färbt gelb 

Die Zutaten übergießt ihr einfach einzeln in einem Glas mit heißem Wasser und wartet bis es die entsprechende Farbe angenommen hat. Dann gebt ihr die weißen, gar gekochten Eier dazu und wartet ca. 20 Minuten, bis die Eier die gewünschte Farbe erreicht haben. 

Weitere Beiträge rund um das Arbeitsleben im Magazin lesen:

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Unser Newsletter hält dich alle vier Wochen mit den spannendsten Artikeln rund um den Büroalltag auf dem Laufenden. Lass dich inspirieren. Jetzt kostenlos registrieren und nichts mehr verpassen! (Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.)