Laptray selbst basteln

Arbeiten, wo ich will

Mit dem Laptray zum Selberbauen

 

Apple, Google oder Hellmann – große Unternehmen machen es vor. Arbeiten heißt heute nicht mehr, acht Stunden am Schreibtisch zu sitzen. Immer weniger Mitarbeiter haben einen festen Arbeitsplatz. Sie richten sich sich ihren individuellen Working Space an einem x-beliebigen Ort ein. Die Motivation wächst so – und mit ihr die Leistung! 

Egal ob auf der Couch, auf dem Sitzsack oder auf der Terrasse – beim Arbeiten heißt es heute 100 Prozent flexibel zu sein. Dank sicherem Stand und ausreichend Platz bietet ein gut gepolstertes Tablett eine tolle Unterlage für das Laptop.  Mit hübschem Stoff bezogen, den ihr natürlich selbst ganz nach eurem Geschmack auswählen könnt, macht es auch optisch was her.

 

 

Laptray selber basteln

Das braucht ihr für euer Laptray:

  • Festen Stoff in 140 x 120 cm
  • Holzleisten für den Rahmen
  • Zierleisten, ca. 10 bis 15 mm breit
  • Ein dünnes Brett, 40 x 30 cm
  • Kissen in 40 x 30 x 10 cm oder alternativ Stoff und Polsterwatte
  • Handtacker (z.B. Novus J-17 dual worker oder Akkutacker (z.B. Novus J-214 Li-Ion)
  • Feindrahtklammern 
  • Schere
  • Evtl. Lasur oder Lack für die Zierleisten

Schritt 1: Mit Hilfe des Tackers spannt ihr zunächst den Stoff auf das Brett und schlagt ihn auf der Unterseite um.

Schritt 2: Die Holzleisten tackert ihr am Brett fest, sodass ein Rahmen entsteht.

Laptopkissen basteln

Schritt 3: Aus dem Stoff könnt ihr entweder eine Kissenhülle nähen oder die Stoffenden einschlagen und an drei Seiten festtackern. Eine Seite muss offen bleiben, damit ihr das Kissen noch befüllen könnt.

Schritt 4: Die Kissenhülle mit Polsterwatte füllen. Verschließt die offene Seite mit dem Tacker oder näht sie zu.

Laptray basteln

Schritt 5: Nun sind die Zierleisten dran: Sägt diese auf Gehrung zu und lackiert sie ggf. passend zur Farbe des Bezugs.

Schritt 6: Zum Schluss müsst ihr die Zierleisten noch mit dem Tacker am Brett befestigen, zum Beispiel mit dem NOVUS J-17 dual power.

Achtet beim Tackern darauf, dass die Klammern lang genug sind: Ihr solltet für das Heftmaterial 1/3 Klammerlänge verwenden, für das Verankerungsmaterial empfehlen wir 2/3 Klammerlänge, sodass später die Klammern zu einem Drittel in der Zierleiste und zu zwei Dritteln im Brett verankert sind.

Und schon ist euer Laptray fertig – da macht die Arbeit doch gleich viel mehr Spaß! Ihr könnt euch auch auf YouTube angucken, wie ihr euer Laptray baut: www.youtube.com/watch?v=pWG2LU3pgNg

Viele weitere tolle DIY-Ideen gibt es außerdem auf www.novus-fastening.com.