Kopfschmerzen: die Bürokrankheit Nr. 1.


Gleich vorweg: Kopfschmerz ist nicht gleich Kopfschmerz. Es gibt ebenso viele Varianten wie es Ursachen dafür gibt. Doch uns interessieren an dieser Stelle vorwiegend Kopfschmerzen, die häufig im Büroalltag auftreten. Hauptursachen sind u. a. schlechte Luft und unzureichende oder zu grelle Beleuchtung. Hinzu kommen eine falsche Körperhaltung beim Sitzen, erhöhter Stress, dazu Schlafmangel, zu wenig Flüssigkeitszufuhr und zu langes Starren auf den Bildschirm. Besonders, wenn dieser im falschen Abstand oder Winkel zum Kopf angebracht ist. Auch innerbetriebliche Spannungen und Auseinandersetzungen können zu Verspannungen führen, die darin enden, dass der Kopf weh tut.

Ein gut ausgeleuchteter Arbeitsplatz hilft, Reize zu reduzieren und entlastet die Augen

 

Kopfschmerz gar nicht erst entstehen lassen.


Soweit möglich und identifizierbar, sollten Auslöser für Kopfschmerzen so gut es geht reduziert werden. Hier sind 6 Tipps, die dabei helfen, Kopfschmerz gar nicht erst aufkommen zu lassen:

  • Nicht zu grell: Ein gut ausgeleuchteter Arbeitsplatz hilft, Reize zu reduzieren und entlastet die Augen. 
  • Mehrmals am Tag stoßlüften – das sorgt für ausreichende Frischluftzufuhr und höhere Sauerstoffkonzentration, was die Konzentrationsfähigkeit fördert.
  • Regelmäßig Pausen machen. Es müssen ja keine ausgedehnten Arbeitsunterbrechungen sein, aber eine kurze Pause hier und da reduziert den Stress und bringt Entspannung.
  • Ergonomische Büroausstattung. Vom ergonomischen Stuhl zur Verbesserung der Sitzhaltung über den höhenverstellbaren Schreibtisch bis zum verstellbaren Bildschirmhalter gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Verkrampfungen zu vermeiden. Flexible Monitortragarme wie z. B. die von Novus ermöglichen es, den Bildschirm stufen- und mühelos in die individuell optimale Position zu bringen.
  • Entspannungsübungen können zu einer Entlastung und ein Nachlassen der Beschwerden führen. Findet am besten eine einfache und effektive Übung, die ihr in euren Arbeitsalltag integrieren könnt.
  • Last but not least hilft auch die Stressvermeidung. Durch gute Organisation und wenig Ablenkung schafft ihr es, eure Arbeit effektiver zu bewältigen und vermeidet dadurch körperliche wie geistige Anspannungen.
Der Arbeitsplatz sollte intelligent gestaltet sein.

Viele Beschwerden, die durch das Arbeiten am Schreibtisch entstehen, sind glücklicherweise vermeidbar, wenn ihr ein paar Dinge beherzigt. Das gilt nicht nur für Kopfschmerzen. Einen allgemeinen Überblick sowie eine klare Empfehlung für mehr Bewegung gibt euch der Artikel „Macht Büroarbeit krank?“. Leidet ihr unter dem ebenfalls weit verbreiteten Mausarm? Dann gönnt euren Fingern einfach mehr Abwechslung!   

  • NOVUS Attenzia complete

    Filigrane Design-LED-Leuchte mit schlankem Aluminium-Tragarm mit innenliegender Kabelführung für das Ausleuchten des gesamten Arbeitsbereiches

    Edles Aluminium-Finish mit eloxierten und galvanisierten Oberflächen

    Die Leuchte ist stufenlos dimmbar und besitzt eine Abschaltautomatik.

    Perfekte Ausleuchtung durch extrem hohen Leuchtenlichtstrom von 1708 lm

    Höchst energieeffizient mit einer Leuchtenlichtausbeute von 83,3 lm/W

    Gute Farberkennung durch hohen Farbwiedergabeindex von 86 (>80)

    Anregende Lichtfarbe neutralweiß mit einer Farbtemperatur von 4000 K

    Großer Aktionsbereich: 726 mm

    Kabellänge: ca. 2 m

    Zum Aufstecken auf eine NOVUS MY Säule, Lieferung ohne Befestigung

    Diese Leuchte enthält eingebaute LED-Lampen., Diese Leuchte ist geeignet für Leuchtmittel der Energieklassen A, A+, A++

    Die Lampen können in der Leuchte nicht ausgetauscht werden

     

  • NOVUS TSS-LiftTEC-Arm I Dual, mit Säulenbefestigung

    Doppel-Monitortragarm zur komfortablen, ergonomischen Einstellung des Monitors auf die persönlichen Bedürfnisse mit Gasdruckfeder

    Einfache Monitoranbringung durch QuickRelease mit Einhandbedienung passend zum Befestigungsstandard 75/100

    Befestigung von zwei Flachbildschirmen bis je 7 kg neben- oder übereinander, geeignet bis max. 26″ Monitore

    Reichweite: 447 mm

    Perfekte Kabelführung durch Kabelhalter

    Obligatorische Ergänzung ist eine TSS-Säule