Frau sitzt an Schreibtisch

Home oder Office?


Am besten beides! Zuhause arbeiten? Ja super! Das klingt doch nach Freiheit, Selbstbestimmung und Entspannung, oder? Kein Chef, der einem im Nacken sitzt, keine Kollegen, die einen mit ihren Marotten in den Wahnsinn treiben und ein Arbeitsplatz, der genauso aussieht, wie ihr ihn haben wollt. Doch was sich im ersten Moment geradezu paradiesisch anhört, hat auch seine Schattenseiten. Ihr benötigt definitiv viel Selbstdisziplin, ein gutes Zeitmanagement und vor allen Dingen einen Arbeitsplatz, der nicht nur einladend ist, sondern euch auch vor Ablenkung schützt. Er muss gut durchdacht und ergonomisch gestaltet sein. Wie sieht er denn dann aus, der ideale Arbeitsplatz zuhause? Was ist bei der Einrichtung des inspirierenden Home Offices zu beachten?

Der „Place to be“


Das Home Office ist ein Büro innerhalb der Wohnung und sollte deshalb klar abgegrenzt sein. Nur einen deutlich abgesteckten Arbeitsbereich könnt ihr bewusst betreten und verlassen – eine wichtige Voraussetzung für effektives Umschalten zwischen Freizeit und Arbeit. Optimal ist natürlich ein eigenständiges Arbeitszimmer. Wer diese Möglichkeit nicht hat, muss improvisieren und das Home Office besonders geschickt einrichten, um einen Platz zu schaffen, der ausschließlich dem Arbeiten vorbehalten ist. Ihr könnt den Arbeitsbereich z. B. mit einem Regal als Raumteiler von der restlichen Wohnung separieren oder ihr grenzt ihn mit einem Vorhang oder einem Paravent im coolen Design von der Wohnung ab.

Gute Ausstattung macht die Arbeit leichter

Ausstattung at its best


Neben Schreibtisch, Sitzgelegenheit und Stauraum ist die Technik entscheidend für einen produktiven Arbeitsplatz. Die Videokonferenz startet und eure Technik spielt nicht mit? Kurz bevor ihr eure Hand-outs drucken wollt, streikt der Drucker? Wir kennen es alle, aber ihr solltet das soweit es geht verhindern. Deshalb unser Tipp: Schafft euch eine hochwertige technische Ausstattung an! Das spart Zeit und Nerven und hält bei regelmäßiger Nutzung einfach länger. Darüber hinaus solltet ihr bei der Ausstattung auch auf die Ergonomie achten. Ergonomische Schreibtischstühle steigern das Wohlbefinden, weil sie die natürliche Krümmung der Wirbelsäule unterstützen.

Auch Monitortragarme können euch hier bestens unterstützen, da ihr Höhe und Neigung des Monitors individuell auf eure Bedürfnisse einstellen könnt.
Mit einer qualitativ hochwertigen Arbeitsplatzleuchte tut ihr euern Augen etwas Gutes! So habt ihr beste Voraussetzungen, in eurem Home-Office bequem, fokussiert und produktiv zu arbeiten.

Bringt mehr Spaß bei der Arbeit

Die „Feelgood“-Atmosphäre


Neben dem idealen Ort zum Arbeiten und der optimalen Ausstattung ist auch der Wohlfühl-Faktor in eurem Home Office entscheidend. Gestaltet euch euren Arbeitsplatz so schön wie möglich, damit ihr gerne eure Zeit dort verbringt. So wird das Home Office zum Lieblingsplatz:

  • Stay clean: Chaos auf dem Schreibtisch lenkt ab und wirkt sich schnell auf die Produktivität aus. Gute Ablagesysteme können euch hier dauerhaft unterstützen. Whiteboards oder selbstklebende Metallleisten schaffen Platz für Zettel- und Ideensammlungen.
  • Colour it up: Farben haben aus psychologischer Sicht einen großen Effekt auf unsere Stimmung. Blau wird mit Vertrauen, Kommunikation und Effizienz assoziiert, Gelb regt den Geist an und Rot gibt einen Energieschub für Herz und Gehirn. Dabei muss nicht gleich eine ganze Wand in einer Farbe gestrichen sein. Meistens reicht es, hier und da ein paar Farbakzente zu setzen. Mit bunten Ordnern oder Locher und Hefter in frischen Farben lässt sich leicht eine fröhliche Atmosphäre in das Home-Office zaubern.

  • Show personality: Wer hat eigentlich gesagt, ein Büro müsste nur praktisch und nicht zu persönlich sein? Wir sind da ganz anderer Meinung. Kleine persönliche Accessoires machen den Unterschied. Manchmal haben wir schließlich die besten Ideen, wenn wir gerade nicht explizit an die spezielle Lösungsfindung denkt, sondern an den letzten Urlaub, die lustigen Sprüche der Kids oder ein nettes Rendezvous. Ob Familienfotos, Lettering oder Selbstgestaltetes – was euch beflügelt entscheidet ihr! Bei Pinterest findet ihr viele inspirierende Anregungen für euren individuellen Arbeitsplatz zuhause.
  • TSS-LiftTEC-Arm I

    1-teiliger Monitortragarm mit Gasdruckfeder zur komfortablen, ergonomischen Einstellung des Monitors

  • Attenzia task

    Filigrane Design-LED-Schreibtischleuchte mit schlankem 2-teiligem Aluminium-Tragarm und innenliegender Kabelführung

  • DAHLE 96114 Professional Board

    Hochwertige Weißwandtafel mit emaillierter, magnethaftender Schreibfläche im Alu-Rahmen (100 x 150 cm)

  • DAHLE 95360 Metall-Wandleiste

    Metall-Wandleiste mit Pulverbeschichtung und selbstklebender Rückseite (100 cm)

  • NOVUS E 25 fresh Grün

    Nützliches Heftgerät für jeden Schreibtisch

    Metallgerät mit hochwertigem Zwei-Komponenten-Kunststoffoberteil

    Integrierter Klammerentferner aus Kunststoff

    Standfester Anti-Rutsch-Boden

    Oberlademechanik mit einfacher Klammerführung

    Wendematrize für die offene und geschlossene Heftung sowie Möglichkeit zum Nageln