Life Hacks fürs Büro


Manchmal ist es doch so einfach, kleine Hilfsmittel zu nutzen, um sich den Büroalltag angenehmer zu gestalten. Heute zeigen wir euch drei Life Hacks fürs Büro, auf die ihr danach nicht mehr verzichten wollt!

Life Hack 1: Alte Kassettenhülle bietet Platz fürs Handy


Der Kassettenrekorder hat ausgedient. Wir finden ihn höchstens noch bei unserem Nachwuchs, der ihn von einem älteren Geschwisterkind übernommen hat. Selbst wer bei Amazon nach Kassette sucht, wird nicht mehr schnell fündig. Wegschmeißen müssen wir alte Kassetten deshalb trotzdem nicht. Zumindest die Hüllen können alternativ zum Einsatz kommen, z. B. als Handyhalter. Dafür einfach die Handyhülle aufklappen und das Handy reinstellen - vertikal oder horizontal. So habt ihr immer alles im Blick, sogar wenn euer Handy lädt.

Life Hack 2: Kabelsalat? Nein Danke!


Wer kennt das nicht. Kabelsalat finden wir in fast jedem Büro. Noch schlimmer wird es, wenn die Kabel vorübergehend nicht gebraucht werden. Dann heißt es: Ab in die Kiste. Bestenfalls wird die noch mit dem Wort „Kabel“ versehen und dann verschwindet sie im Lager. Wird das Kabel wieder gebraucht, hat es mit diversen anderen Kabeln in der Kiste ein verworrenes Knäuel gebildet. Den Frust, hier wieder Ordnung rein zu bringen, können wir uns sparen!

Und dafür braucht ihr nicht mehr als eine leere Toilettenpapierrolle. Beschriftet die Rolle so, dass ihr wisst, welches Kabel ihr in der Hand haltet, wickelt das Kabel ordentlich zusammen und steckt es in die Rolle hinein. Fertig! Jetzt können die Kabel ordentlich verstaut werden und sind sofort griffbereit.

Life Hack 3: Kopfhörer & Co. einfach wegrollen


Mehrzweckklammern fallen einem im Büro immer mal wieder in die Hände. Wer gerade keinen dicken Blätterstapel zusammenhalten will, kann den „Allrounder“ noch auf vielfältige Art und Weise nutzen. Zum Beispiel, um Ordnung auf dem Schreibtisch zu halten.

Bewegtbild ist inzwischen ein fester Bestandteil unserer Arbeit geworden: Täglich schauen wir uns Videos vom eigenen Unternehmen und Wettbewerb an oder bringen unser Wissen auf den neuesten Stand.

Gerade wenn wir unser Büro teilen, macht es Sinn, hierbei Kopfhörer zu nutzen. Brauchen wir die Kopfhörer nicht mehr, liegen sie meist unordentlich auf unserem Schreibtisch rum. Vor dem nächsten Gebrauch müssen erst einmal sämtliche Knoten entfernt werden. Das muss nicht sein, finden wir! Unser Tipp: Nehmt einfach eine Mehrzweckklammer, bringt diese an der Seite eures Rechners (oder an eurem Schreibtisch) an und wickelt das Kopfhörerkabel ordentlich drum herum. Wenn ihr die Kopfhörer beim nächsten Mal wieder braucht, könnt ihr gleich starten!

Ihr habt noch weitere, tolle Life Hacks, die uns den Büroalltag erleichtern? Dann gerne her damit!

Wollt ihr wissen, wie ihr euren Arbeitsalltag sonst noch schöner gestalten könnt? Vielleicht mit einer coolen DIY-Pinnwand oder ein paar Evergreens fürs Büro? Ein selbst gebasteltes Laptray lässt euch da arbeiten, wo ihr wollt.

Euer Arbeitsplatz soll nicht nur schön, sondern auch ergonomisch sein? Dann könnt ihr mit einem Monitortragarmsystem euren Rücken entlasten oder euren Augen mit der richtigen Beleuchtung etwas Gutes tun!

  • MY one plus S

    Eleganter Monitorhalter mit in der Höhe stufenlos verstellbarem Faltarm

  • Attenzia task

    Filigrane Design-LED-Schreibtischleuchte mit schlankem 2-teiligem Aluminium-Tragarm und innenliegender Kabelführung

  • Feindrahtklammern A Typ 53

    Die Standard Feindrahtklammer für Hand-, Elektro-, Akku- und Drucklufttacker zur Befestigung von Stoffen und Gewebe.

  • Handtacker J-29

    Der starke Profitacker mit langlebigem, besonders rückschlagarmem Zink-Druckguss-Gehäuse für die verschiedensten Arbeiten im Haushalt, beim Heimwerken und in der Werkstatt.