Do it yourself: Basteln zu Weihnachten

DIY: Last-Minute-Weihnachtsgeschenk/Weihnachtsdeko basteln


Es schneit! Nur noch zwei Wochen bis Weihnachten und eure Wohnung sieht immer noch aus wie im restlichen Jahr? Dann zeigen wir euch, wie ihr schnell und einfach schöne Deko bastelt. Zum Beispiel einen ganz einfachen, aber schicken Papierstern. Da steigt die Vorfreude!

Ihr seid noch auf der Suche nach einem kleinen Geschenk bzw. einem „Beigeschenk“ für euren Onkel, die Cousine oder Patentante? Dann haben wir als Last-Minute-Weihnachtsgeschenk einen tollen DIY-Tipp für euch: Unser Teebaum ist nicht nur schön anzusehen. Er ist auch noch nützlich! 

Hier geht’s zu den Anleitungen:

Zu Weihnachten einen Papierstern aus Brottüten basteln

DIY-Papierstern basteln


Ihr braucht hierfür nicht viel:

- 10 Brottüten
- Klebestift
- Schere
- Locher

Klebt die zehn Brottüten übereinander, indem ihr mit dem Klebestift ein T auf jede Tüte malt. Schließt mit der Längsseite an der geschlossenen Seite der Brottüte ab. Dann schneidet ihr an den Seiten des Stapels mit der Schere Kreise und Dreiecke aus. Hierbei gibt es keine Vorschriften: Ihr könnt schneiden, wie ihr wollt. Kurz den Kleber trocknen lassen und die Tüten an den Abschlussseiten zusammenfalten. Fertig! Um den Papierstern aufzuhängen, locht eine der Papiertüten und fädelt einen Faden hindurch.

Tipp: Wer Papiersterne in verschiedenen Größen basteln will, kann die Tüten an der offenen Seite kürzen.

Polaroids mit selbstgebastelten Papiersternen und Teebaum
Zu Weihnachten einen Teebaum mit Pappbechern basteln

DIY-Teebaum basteln


Für unser Last-Minute-Weihnachtsgeschenk braucht ihr:

  • Pappbecher 
  • Teebeutel (in Papierbeuteln verpackt) 
  • Hefter oder Tacker
  • Deko nach Bedarf
Schnelle Bastelanleitung mit jedem einzelnen Schritt

Heftet (oder tackert) jeweils vier Teebeutel rund um einen Becher. Beim obersten Becher müsst ihr zwei Teebeutel-Reihen befestigen, so dass der Becher komplett mit Teebeuteln bedeckt ist. Beim untersten Becher reicht es aus, wenn ihr jeweils unten herum (wo der Becher zu sehen ist, wenn alle Becher übereinandergestapelt sind) Teebeutel befestigt. Den oberen Becher könnt ihr zusätzlich dekorieren, zum Beispiel einen Stern o. Ä. in der Mitte anbringen. Stellt die Becher anschließend ineinander und schon habt ihr ein tolles DIY-Weihnachtsgeschenk, von dem sich der Beschenkte in den kalten Wintermonaten seinen Tee „pflücken“ kann.

Nichts mehr verpassen!

Der Worklife-Experts-Newsletter hält dich alle vier Wochen mit den spannendsten Artikeln zu Themen rund um Sicherheit, Effizienz, Kreativität und Ergonomie auf dem Laufenden. Jetzt kostenlos registrieren!
(Deine Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.)