Sitztruhe für die WM selber bauen

DIY Sitztruhe selber bauen


Der Countdown läuft: die Fußball-Weltmeisterschaft steht vor der Tür! Mit unserem Do-it-yourself-Projekt sind Fußballfans optimal für’s Heimspiel im Garten oder auf dem Balkon vorbereitet. Baut euch eine praktische Sitztruhe im Fußball-Look und fiebert vor dem heimischen Fernseher oder der Outdoor-Leinwand mit! Die Truhe könnt ihr als gemütliche Sitzgelegenheit mit Kühlung für Getränke und Aufbewahrungstasche für Fanartikel nutzen. Nach dem Abpfiff lädt sie zu gemütlichen Abenden mit euren Freunden ein. Ihr könnt sie auch als dekoratives Versteck für Sitzpolster und vieles mehr nutzen.

 

Und so baut ihr euch die Sitztruhe:

Material für die Sitztruhe:

  • 4 Holzplatten ( 120 x 50 x 1,5 cm), im Text Holzplatten A
  • 2 Holzplatten ( 50 x 50 x 1.5 cm), im Text Holzplatten B
  • 2 Scharniere
  • Schaumstoff (120 x 50 x 5 cm)
  • grüner, fester Stoff (ca. 2 x 3 m)
  • weicher Stoff in einer Farbe nach Wahl (ca. 1 x 1 cm)
  • 4 Styroporplatten (mit Alufolie beklebt), etwas kürzer als die Holzplatten A
  • 2 Styroporplatten (mit Alufolie beklebt), etwas kürzer als die Holzplatten B
  • Tacker, z.B. NOVUS J-165  und dazu passende Klammern
  • Bohrmaschine
  • Schere
  • Pinsel & Farbe
  • Schraubendreher und Schrauben
  • Leim
  • Schraubzwingen
  • 4 Rollen mit Feststellbremse
Mann verleimt Holz für selbst gebaute Sitztruhe

Anleitung für die Sitztruhe: 

Schritt 1: Verleimt drei Holzplatten A und die zwei Seitenteile (Holzplatten B). Mit Schraubzwingen wird der Rahmen fest zusammengepresst, damit der Leim gut hält. Wenn der Leim fest ist, verschraubt ihr die Paletten auf jeder Seite mit zwei Holzschrauben. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und streicht das Holz individuell an.

Selbst gebaute Sitztruhe wird mit Tacker gepolstert

Schritt 2: Die noch nicht verarbeitete Platte A wird der Deckel der Truhe. Damit ihr gemütlich sitzen könnt, legt ihr den Schaumstoff und das Vlies auf diese Platte. Spannt anschließend den zugeschnittenen, grünen Stoff darüber und tackert ihn an der Unterseite des Deckels mit dem NOVUS J-165 fest. Wichtig beim Bespannen ist, dass ihr den Stoff zuerst an zwei gegenüberliegenden Seiten mit Spannung festtackert.

 

Mann befestigt Scharniere an selbst gebauter Truhe

Schritt 3: Die Scharniere befestigt ihr an der Innenseite der Rückwand in einem Abstand von jeweils 20 cm Abstand zum Rand. Ihr könnt dann den Deckel daran verschrauben. Achtet darauf, dass der Deckel bündig schließt!

Schritt 4: Damit eure Getränke schön kalt bleiben, könnt ihr den Innenraum der Truhe mit Styropor auskleiden. 

Sitzschlaufe mit Tacker an Sitztruhe befestigen

Schritt 5: Damit ihr den Deckel der Sitztruhe leicht öffnen könnt, braucht ihr eine Griffschlaufe. Für die Griffschlaufe schneidet ihr einen ca. 30 cm langen und ca. 5 cm breiten Streifen aus dem weichen Stoff und legt ihn zu einer Schlaufe. Tackert anschließend die Schlaufe in der Mitte des Deckels an. 

Aufbewahrungsbehältnisse an Sitztruhe tackern

Schritt 6: Damit ihr die Truhe schnell an ihren Platz rollen könnt, bringt ihr Rollen mit Feststellbremsen an der Unterseite an.

Schritt 7: Aus dem restlichen Stoff schneidet ihr die Aufbewahrungshalter heraus und tackert sie anschließend an die Seitenwände der Sitztruhe.

Sitztruhe und Aufbewahrungsbox für den Garten selber bauen

Schritt 8: Zum Schluss befüllt ihr die Sitztruhe mit Getränken und Fanutensilien. Ladet eure Freunde ein und fiebert zusammen mit: TOOOOOOR!!!

Mit Tackern lassen sich übrigens jede Menge DIY-Projekte realisieren. Lasst euch jetzt von unseren Tacker-Workshops inspirieren! 

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Unser Newsletter hält dich alle vier Wochen mit den spannendsten Artikeln rund um den Büroalltag auf dem Laufenden. Lass dich inspirieren. Jetzt kostenlos registrieren und nichts mehr verpassen! (Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.)