Bye, bye Power Point: Präsentieren mal anders mit Flipchart

Mehr erfahren

„Herzliche“ Grüße von der Stress-Fraktion

Mehr erfahren

Das Whiteboard: Ein wahres Multitalent im Büro

„Eben war der Gedanke noch da. Jetzt ist er weg.“ Wer sich schnell Notizen auf einem Blatt Papier macht, hat das Blatt anschließend genauso schnell im nächsten Papierstapel wieder aus den Augen verloren. Oder eine Idee war doch nicht ganz so gut, wie sie zunächst erschien? Papier ist zwar geduldig, aber was auf ihm steht, kann anschließend nicht so einfach wieder weggewischt werden. Selbst mit Bleistift ist die Schrift spätestens nach dem zweiten Radieren nicht mehr gut lesbar.

Ein Whiteboard hat da viele Vorteile gegenüber einer losen Blättersammlung. Und es kann nicht nur für Notizen genutzt werden, sondern auch ...

Mehr erfahren

DIY-Projekt: Paletten-Beet für Kräuter

Mehr erfahren

Sinn für Ordnung: Früh übt sich!

Wenn im Berufsalltag alles in bester Ordnung ist, zahlt sich das in vielerlei Hinsicht aus. Das gilt im übertragenen Sinn, vor allem aber, wenn wir das wörtlich nehmen: Ein geordneter Arbeitsplatz sorgt für effizienteres Arbeiten, weil wir keine Zeit mit Suchen vergeuden. Außerdem arbeitet es sich in aufgeräumter Atmosphäre doch gleich viel besser! Zugegeben, für den ein oder anderen bedeutet Ordnung halten Arbeit – doch die lohnt sich! Wer noch ein paar Tipps braucht, findet sie in unserem Interview mit Brigitte Borchers. Aber woran liegt es, dass Chaos am Schreibtisch ein so weit verbreitetes Phänomen ist?

Mehr erfahren

Praktischer Alltagshelfer – auf dem „Silber-Tablet“ serviert

Mehr erfahren
Kopfschmerzen Novus MPS

Das hältst du ja im Kopf nicht aus!

Mehr erfahren

Beruf Fotograf

Gutes Werkzeug effektiv eingesetzt

Mehr erfahren

In 3 Schritten zum passenden Aktenvernichter

Jedes Büro hat ihn. Jedes Büro braucht ihn. Wahrscheinlich weiß aber kaum jemand im Büro, was er genau kann. Zugegeben, der Name spricht für sich: Ein Aktenvernichter vernichtet Akten. So weit, so klar. Aber was, wenn meine sensiblen Daten auf einer CD sind? Wenn mein Stapel Papier zusammengeheftet ist? Muss ich das Gerät regelmäßig ölen? Wie viel Strom verbraucht es? Und wie war das nochmal mit den Sicherheitsstufen – es gibt tatsächlich sieben verschiedene? Welche brauche denn dann ich?

Solltet ihr, sei es für euer Home-Office oder das Büro, in dem ihr gemeinsam mit Kollegen arbeitet, den Auftrag haben, einen neuen Aktenvernichter anzuschaffen oder bei der Auswahl um Rat gefragt werdet, sind die Eingangsfragen allesamt entscheidend. Und – Achtung – noch einige Kriterien mehr! Aber keine Angst, am Ende habt ihr garantiert das richtige Gerät. Dafür müsst ihr zunächst lediglich drei Fragen beantworten, die sich unmittelbar aus euer Arbeitssituation ergeben: Anwendung, Schutz vor Feinstaub und Einsatzort. Aus den Antworten könnt ihr euch dann beim Hersteller Dahle das passende Gerät „konfigurieren“.

Mehr erfahren