Welche Schnittarten gibt es bei Aktenvernichtern?

Aktenvernichter Angezeigt: 683

Dahle Aktenvernichter gibt es in drei verschiedenen Schnittarten: Streifenschnitt, Kreuz- bzw Partikelschnitt und Mikroschnitt. Die Schnittarten beschreiben die Art der Partikel, die beim Shreddern eines Blattes Papier entsteht. Beim Streifenschnitt wird ein Blatt in mehrere Streifen geschnitten. Beim Kreuzschnitt (auch Partikelschnitt genannt) wird ein Blatt Papier nicht nur längs sondern zusätzlich auch quer geschnitten, sodass kleine Partikel entstehen. Die Größe der Partikel hängt dabei von der Sicherheitsstufe ab. Beim Mikroschnitt wird ein Blatt Papier, wie beim Kreuzschnitt, in kleine Partikel geshreddert. Der Unterschied zwischen Kreuz- und Mikroschnitt liegt in der Größe der Partikel. Diese sind beim Mikroschnitt deutlich kleiner als beim Kreuzschnitt.